top of page
  • Steffi Mertz

5 Tipps für stressfreies Verladen und Transportieren deines Pferdes

Aktualisiert: 16. Mai 2023


Pferd am Pferdehänger



Wie du dein Pferd sicher und stressfrei von A nach B transportierst


Es ist wieder einmal soweit: Du möchtest mit deinem geliebten Pferd zu einem Shooting, einem Turnier oder vielleicht sogar in den wohlverdienten Urlaub fahren. Damit diese Reise für dich und dein Pferd stressfrei verläuft, möchte ich dir in diesem Blogartikel zeigen, wie du dein Pferd sicher verladen und entspannt von einem Ort zum anderen bringen kannst.


1. Vorbereitung ist das A und O Bevor du überhaupt daran denkst, dein Pferd zu verladen, solltest du sicherstellen, dass du alle notwendigen Utensilien zur Hand hast. Dazu gehören eine gut passende Transportdecke, Halfter und Führstrick, ein sicherer und stabiler Pferdeanhänger sowie gegebenenfalls Transportgamaschen. Außerdem solltest du das Auto und den Anhänger vor der Reise gründlich auf Verkehrssicherheit überprüfen.


2. Gewöhne dein Pferd an den Anhänger

Ein entscheidender Faktor für einen ruhigen Transport ist die Gewöhnung deines Pferdes an den Anhänger. Stelle den Anhänger schon einige Zeit vor der Reise in die Nähe der Koppel oder des Stalls und lasse dein Pferd die Möglichkeit haben, ihn zu erkunden. Du kannst auch Futter im Anhänger platzieren, um eine positive Assoziation herzustellen. Führe dein Pferd schrittweise an den Anhänger heran und lasse es in Ruhe die Rampe betreten. Belohne es dabei mit Lob und Leckerlis, um das Verladen zu einer angenehmen Erfahrung zu machen.


3. Schaffe eine ruhige Atmosphäre

Bevor du mit dem Verladen beginnst, ist es wichtig, eine ruhige und entspannte Atmosphäre zu schaffen. Übertrage deine eigene Ruhe auf dein Pferd und vermeide hektische Bewegungen oder laute Geräusche. Achte darauf, dass du genügend Zeit für den Verladevorgang einplanst, um Stress und Hektik zu vermeiden.


4. Führe dein Pferd sicher in den Anhänger

Sobald dein Pferd bereit ist, in den Anhänger zu gehen, führe es behutsam und ruhig hinein. Achte darauf, dass die Rampe fest und rutschfest ist, um Verletzungen zu vermeiden. Verwende den Führstrick, um dein Pferd sanft zu lenken, und gehe dabei langsam und bedacht vor. Falls dein Pferd zögert oder ängstlich wirkt, versuche es mit Geduld und positiver Bestärkung zu motivieren.


5. Sicheres Verladen und Transportieren

Sobald dein Pferd im Anhänger steht, ist es wichtig, den Anhänger ordnungsgemäß zu sichern. Überprüfe die Verriegelung der Türen und Fenster. Sorge dafür, dass das Pferd genügend Platz hat und sich sicher fühlt. Achte darauf, dass keine scharfen Gegenstände im Anhänger herumliegen, die verletzen.



Du möchtest keine Tipps und wichtigen Infos verpassen? Dann melde dich doch gerne bei meinem Newsletter an.





Nachdem du dein Pferd sicher auf dem Anhänger verladen und alles reibungslos funktioniert hat, ist es an der Zeit, sich auf den Weg zu machen. Doch wie wäre es, wenn du die Reise zu einer noch angenehmeren Erfahrung machst?


Du suchst nach einem unvergesslichen Erlebnis mit deinem geliebten Vierbeiner? Dann solltest du unbedingt ein Pferdeshooting im Rhododendronpark buchen. Diese Location bietet eine einzigartige Atmosphäre und Kulisse für emotionale Bilder, die du immer in Erinnerung behalten wirst.


Es ist etwas ganz Besonderes, wenn man gemeinsam mit seinem Pferd durch die blühenden Rhododendron- und Azaleensträucher streift und von mir als erfahrene Fotografin abgelichtet wird. Die Bilder, die bei einem solchen Shooting entstehen, sind einfach unvergleichlich und fangen die einzigartige Beziehung zwischen Mensch und Pferd auf eine Art und Weise ein, die kaum in Worte zu fassen ist.


Wenn du also auf der Suche nach einem Erlebnis bist, das dir und deinem Pferd unvergessliche Momente beschert und emotionale Bilder hervorbringt, dann zögere nicht und buche ein Pferdeshooting im Rhododendronpark. Diese Erfahrung wird nicht nur dein Herz berühren, sondern auch eine bleibende Erinnerung an die unbeschreibliche Beziehung zwischen dir und deinem Pferd schaffen.


Ich freue mich darauf, dich und dein Pferd in dieser einzigartigen Location begrüßen zu dürfen und dir dabei zu helfen, unvergessliche Bilder zu schaffen.

Kontaktiere mich noch heute, um dein Pferdeshooting im Rhododendronpark zu buchen. (Shootingzeitraum je nach Blütenstand zwischen Mai und Juni)







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page